fokuspunkt

3D-Visualisierungen

Belastete Ader 3D-Visualisierung

Belastete Ader 3D-Visualisierung

Dass unser Körper ein Wunder in vielerlei Hinsicht ist steht fest. Doch je genauer man hin sieht, desto mehr details offenbaren sich dem dem Auge des Betrachters.
Dieses Gefäß closeup stellt auf sehr komprimiertem Raum die meisten Belastungen dar, die auf eine Ader im Kniebereich im Regelfall einwirken. Quetschen, spannen, verdrehen und knicken. Unser Kunde Benötigte dieses Bild für Demonstrationszwecke und Messepräsentationen. Daher waren Anmutung und Lesbarkeit stark priorisiert. Medizinische Korrektheit ist obligatorisch. Wir haben uns sehr bemüht einen lebensnahen Look zu kreieren und eine glaubhafte belastete Ader darzustellen.
In Eigenregie habe wir zusätzlich zum beauftragten Bild (mit Belastungspfeilen) zwei weitere Bilder produziert. Hier haben wir etwas mit Tiefenunschärfe und mutigeren Kamerapositionen gespielt. Gerne würden wir in der Zukunft mehr Bilder in diesem Stil produzieren. Die Mischung aus technischer Herausvorderung, medizinisch korrekter Darstellung und dem Finalen Ergebnis macht diese Jobs für uns zu etwas besonderem. Wir beschäftigen uns auch gerne persönlich mit den Motiven die wir kreieren und sind immer interessiert, uns mit unseren Bildinhalten auseinander zu setzen. Wenn wir verstehen was wir ablichten, können unsere Bilder besser als Erklärungsmaterial dienen.
Wir freuen uns, mit diesem Projekt ein weiteres Motiv für B. Braun in unser Portfolio aufnehmen zu können. Außerdem bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf zukünftige Projekte.

 

 

Darfs eine Animation sein? Hier geht’s zu Vimeo Seite.